Weiter. Springe zum Hauptinhalt (Zugangstaste S)

Utility-Sektion

Zugang für Kunden

Werden Sie Kunde

Ende des Abschnitts Utilities

de

Sie sind in:

  1. Home
  2. Wir
  3. Neuigkeiten

Banca March - Crecemos con valores, crecemos juntosNeuigkeiten

Beginn der Hauptinhalt

Banca March strebt danach, Sie ständig zu informieren, daher bieten wir Ihnen in diesem Bereich die Möglichkeit, die Informationen abzurufen, die Sie interessieren.

02/20/2020

Banca March und EFCA schließen eine Vereinbarung ab, mit der die Entwicklung von Familienunternehmen auf den Kanaren gefördert werden soll.

  • Mit der Unterzeichnung dieses Abkommens bestätigt Banca March ihr Engagement für die Kanarischen Inseln und deren Familienunternehmen.

Banca March und der Verband der Familienunternehmen auf den Kanarischen Inseln (EFCA) haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, mit der sie ihre Beziehungen enger gestalten, ihre Bemühungen vereinen und die bereits zwischen beiden Einrichtungen bestehenden Kontakte und Zusammenarbeit verstärken und steigern wollen.  

Das Abkommen wurde von Javier Galarraga, dem Territorialleiter von Banca March auf den Kanarischen Inseln, und Alicia Martinón, Präsidentin der EFCA, unterzeichnet.

Mit dieser Vereinbarung soll zur Stärkung der Familienunternehmen in der kanarischen Gesellschaft beigetragen sowie deren Bedeutung als Quelle des Wohlstands und der Arbeitsplatzbeschaffung bekannt gemacht werden (auf den Kanarischen Inseln stellen Familienunternehmen ca. 90 % des gesamten Unternehmertums dar). Zudem sollen damit die akademischen Untersuchungen der konkreten Probleme dieses Sektors verstärkt und die bestehenden Synergien zwischen den Finanz- und Unternehmerbranchen genutzt werden.

Die Unterzeichnung des Abkommens erfolgte im Rahmen verschiedener Aktivitäten im Laufe der Treffen, die der Präsident von Banca March, Juan March de la Lastra vom 4. bis 6. Februar mit den kanarischen Familienunternehmen abhielt.

Nach der Vertragsunterzeichnung brachte Javier Galarraga seine Zufriedenheit zum Ausdruck und wies auf das unanfechtbare Geschäftsmodell von Banca March hin, die einzige Bank im spanischen Finanzsystem, die sich zu 100 % in Familienbesitz befindet und die es sich zum Ziel gesetzt hat, eine Referenz für Familienunternehmen und Unternehmerfamilien in Spanien zu werden: „Im vergangenen Jahr feierten wir unsere 30-jährige Präsenz auf den Kanarischen Inseln. Wir haben die kanarische Gesellschaft bei ihrer ausgezeichneten Entwicklung begleitet, die sie in letzter Zeit durchlaufen hat. Infolge unserer starken Einführung in dieser Region erhalten Vereinbarungen wie die, die wir heute unterzeichnet haben, eine besondere Bedeutung. Wir sind eine Familienbank, die nicht an der Börse gehandelt wird, ohne Interessenkonflikte, und mit einer beinahe hundertjährigen Geschichte. Wir befinden uns in einer unübertrefflichen Position, um unseren Kunden die beste und fachkundigste Beratung für die Verwaltung ihres Vermögens und ihrer Unternehmen zu bieten. Unser Modell basiert auf einer langfristigen Orientierung hin zum gemeinsamen Wachstum von Teilhabern, Mitarbeitern und Kunden, immer mit umsichtigem Handeln, ausgezeichnetem Service und einem unübertrefflichen Vorschlag für gemeinsame Investitionsprodukte. Dank dieses Modells haben wir uns zu einer unbestreitbaren Referenz in der Finanzierung der Familienunternehmen in Spanien entwickelt.“

Alicia Martinón, Präsidentin der EFCA, unterstrich die Bedeutung dieser Verbreitungs- und Schulungsaktivitäten für die Familienunternehmen auf den Kanarischen Inseln, speziell in diesem Bereich, aber auch in den restlichen Themen im Zusammenhang mit dem Unternehmensmanagement. Für solche Veranstaltungen und Programme ist eine geeignete Finanzierung erforderlich, die durch Vereinbarungen wie die mit Banca March unterzeichnete ergänzt wird. Dieses Abkommen bietet u. a. die Möglichkeit, die fachkundige und professionelle Kapazität von Mitarbeitern wie denen dieses Finanzinstituts für die Bedürfnisse der Eigentümer- und Geschäftsführerfamilien der EFCA-Mitglieder und der restlichen Familienunternehmen auf den Kanarischen Inseln zu nutzen.

Suchen nach Nachrichten

Ende der Hauptinhalt