Weiter. Springe zum Hauptinhalt (Zugangstaste S)

Utility-Sektion

Zugang für Kunden

Werden Sie Kunde

Ende des Abschnitts Utilities

de

Sie sind in:

  1. Home
  2. Wir
  3. Neuigkeiten

Banca March - Crecemos con valores, crecemos juntosNeuigkeiten

Beginn der Hauptinhalt

Banca March strebt danach, Sie ständig zu informieren, daher bieten wir Ihnen in diesem Bereich die Möglichkeit, die Informationen abzurufen, die Sie interessieren.

06/03/2020

Banca March investiert gemeinsam mit Oquendo Capital in die Finanzierung mittelständischer spanischer Unternehmen

  • Oquendo IV hat das Ziel, insgesamt 250 Millionen Euro einzusammeln und ist das dritte Projekt dieser Art, an dem beide Unternehmen beteiligt sind und in das Banca March gemeinsam mit ihren Kunden investieren wird.
  • Der Fonds wird mittelständischen spanischen Unternehmen, die eine gute Kreditwürdigkeit aufweisen und sich im Wachstum befinden, Finanzmittel zur Verfügung stellen, hauptsächlich durch Mezzanine-Kredite und andere flexible Finanzierungsinstrumente.
  • Dieses neue Projekt hat einen Investitionszeitraum von vier Jahren, in dem voraussichtlich zwischen 12 und 15 Investitionen zwischen 5 und 25 Millionen Euro getätigt werden

Banca March und Oquendo Capital, ein führender Verwalter alternativer Finanzierungen in Spanien, haben den Fonds Oquendo IV aufgelegt, der über flexible Finanzierungsinstrumente in mittelständische spanische Unternehmen, die eine gute Kreditwürdigkeit aufweisen und sich im Wachstum befinden, investieren wird.

Im Rahmen der innovativen Initiativen von Banca March für alternative Anlagen stellt dieses Projekt eine neues Angebot dar, um den Kunden der Bank im aktuellen Marktumfeld Zugang zu neuen Renditequellen zu verschaffen. Nach einem eingehenden Prozess der Strukturierung und Analyse wurde Oquendo IV als ein neues Co-Investment-Projekt für Banca March und ihre Kunden konzipiert. Zusammen mit den Einlagen des Oquendo-Teams und wichtiger institutioneller Investoren sollen 250 Millionen Euro mobilisiert werden. Es ist das dritte Projekt dieser Art, an dem beide Unternehmen beteiligt sind.

Der Fonds wird nach Möglichkeiten suchen, um das Wachstum und die Expansion von Unternehmen zu fördern, die nachweislich Cashflows und Gewinne generieren. Diese Unternehmen sollten zum einen daran gewöhnt sein, sich den Herausforderungen zu stellen, die eine wie die gegenwärtige von Unsicherheit geprägte Zeit mit sich bringt. Zum anderen sollten sie in der Lage sein, die zweifellos bestehenden Entwicklungsmöglichkeiten zu nutzen.

Dieses neue Projekt hat einen Investitionszeitraum von vier Jahren, in dem voraussichtlich zwischen 12 und 15 Investitionen zwischen 5 und 25 Millionen Euro getätigt werden. Die Anlagestrategie verfolgt einen allgemeinen sektorbezogenen Ansatz, wobei Unternehmen, die die vom Fondsmanager festgelegte ESG-Politik nicht einhalten, ausgeschlossen werden.

Juan Antonio Roche, stellvertretender Generaldirektor von Banca March und Leiter des Bereichs Produkte, meint: „Dieses Produkt bietet unseren Kunden die Gelegenheit, gemeinsam mit Banca March und in Kooperation mit Oquendo Capital, einem führenden Unternehmen im Segment der alternativen Finanzierung, ein Investment zu tätigen. Wir sind überzeugt, dass unser Partner Banca March und ihren Kunden in einem derart komplexen Umfeld wie dem gegenwärtigen, wo Renditequellen aufgespürt werden müssen, einen Mehrwert bieten kann. Es handelt sich um das dritte gemeinsame Projekt mit Oquendo Capital, einem Partner, der bei der Verwaltung solcher Anlagen hohe Kompetenz unter Beweis gestellt hat.“

Alfonso Erhardt, Gründungspartner von Oquendo Capital, versichert: „Mit der vierten Auflage des Fonds setzen wir unseren langen Weg im Bereich alternativer Finanzierung fort, den wir in Spanien seit mehr als 10 Jahren beschreiten. Wir glauben, dass das aktuelle Umfeld großartige Möglichkeiten zur Finanzierung des Wachstums von mittelständischen Unternehmen bietet. Dass uns Banca March und andere institutionelle Anleger seit Jahren zur Seite stehen, freut uns sehr.“

Suchen nach Nachrichten

Ende der Hauptinhalt