Weiter. Springe zum Hauptinhalt (Zugangstaste S)

Utility-Sektion

Zugang für Kunden

Werden Sie Kunde

Ende des Abschnitts Utilities

de

Sie sind in:

  1. Home
  2. PSD2

Banca March - Crecemos con valores, crecemos juntosPSD2

Beginn der Hauptinhalt

Die neue europäische Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) in Spanien mit dem Inkrafttreten des Königlichen Gesetzesdekrets 19/2018 umgesetzt wurde.

Was ist PSD2?

PSD2 ist eine neue europäische Zahlungsdiensterichtlinie, die die Modifizierung der Klauseln der folgenden Verträge erfordert:

  • Verträge über die Nutzung von Debit- und Kreditkarten.
  • Verträge über Giro- und Sparkonten.
  • Online-Banking-Dienste.

Das primäre Ziel ist der verbesserte Schutz der Nutzer von Zahlungsdiensten durch erhöhte Sicherheit bei Transaktionen mit neuen digitalen Medien, Karten sowie über das Internet und Mobiltelefon, und der Zugriff auf das wachsende Angebot an innovativen Zahlungsdiensten auf europäischer Ebene.

Was sind die Vorteile und Änderungen von PSD2 für Sie als Nutzer von Zahlungsmitteln?

MEHR SICHERHEIT UND INFORMATION
  • Begrenzung der Auftraggeberhaftung auf 50 € bei Verlusten, die durch unbefugte Zahlungsvorgänge infolge eines Diebstahls oder einer Unterschlagung von Kreditkarten oder anderen Zahlungsmitteln entstehen, sofern der Auftraggeber die Vorgaben zur Aufbewahrung von Zahlungsmitteln und Passwörtern eingehalten hat. Gemäß den bisherigen Vorschriften betrug die Obergrenze 150 €.
  • Verringerung der Bearbeitungszeiten von Beschwerden von 2 Monaten auf 15 Arbeitstage.
  • Verstärkung der Sicherheitsanforderungen bei der Kundenauthentifizierung, um Identitäts- oder Passwortdiebstähle zu verhindern
NEUE INFORMATIONSDIENSTE ÜBER KONTEN UND ZAHLUNGEN

Diese Dienstleistungen können von der Bank selbst oder anderen anerkannten Zahlungsdienstleistern erbracht werden, die von der spanischen Zentralbank zugelassen und überwacht werden

  • Kontoinformationsdienste: Bereitstellung von zusammengefassten Informationen über eines oder mehrere bei Ihren Zahlungsdienstleistern geführte Konten mit sofortigen und umfassenden Daten über Ihre finanzielle Situation. Dafür ist die vorherige und jederzeit widerrufbare Einwilligung des Kunden erforderlich, der die hinzufügenden Konten auswählt
  • Zahlungsinitiierungsdienste: Dadurch können Vermittlungsdienste die Zahlung vom Verbraucher an den Händler als Alternative zur Kartenzahlung gewährleisten. Die vorherige Einwilligung des Auftraggebers ist hierfür unerlässlich

Banca March kann diesen Anbietern aus berechtigten Gründen und zur Verhinderung von unbefugtem Zugriff oder Betrug den Zugriff auf Ihr Konto verweigern. Aus Sicherheitsgründen werden wir Sie zudem kontaktieren, falls diese Situation eintritt und wir Ihre Bestätigung benötigen

AUSFÜHRUNG VON ZAHLUNGSANWEISUNGEN

In Euro getätigte Zahlungsvorgänge werden spätestens am Werktag nach Eingang des Zahlungsauftrags ausgeführt.

Sämtliche Änderungen, die für Sie von Nutzen sind, werden sofort übernommen. Wenn Sie mit den neuen Vertragsänderungen nicht einverstanden sind, können Sie Ihre Verträge kostenfrei kündigen. Anderenfalls wird Ihr Einverständnis vorausgesetzt. Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit bei Ihrer Filiale nach den neuesten Bedingungen für Ihre Zahlungsdienste erkundigen.

SCA, was es ist und wie es sich auf Sie auswirkt

Seit dem 14. September 2019 fordert die europäische Richtlinie für Zahlungsdienste (PSD2) strengere Sicherheitsanforderungen für elektronische Zahlungsvorgänge, um den Identitäts- und Passwortdiebstahl zu verhindern. Dabei handelt es sich um die sogenannte SCA (Strong Customer Authentication) oder erhöhte Authentifizierung.

Bei jenen Zahlungsvorgängen, bei denen Banca March Ihre Identität verifizieren muss, werden ab November 2020 zwei oder mehr Authentifizierungsfaktoren der folgenden Kategorien aufgenommen:

  • „Wissen“, etwas, das Sie wissen: Ihre PIN-Nummer oder Ihr Passwort.
  • „Besitz“, etwas, das Sie haben: wie eine Karte, ein Mobiltelefon oder ein digitales Zertifikat.
  • „Inhärenz“, etwas, das Sie sind: Fingerabdruck oder Gesichtserkennung.
  •  WAS WIRD SICH ÄNDERN? 

    Zur Ausführung von elektronischen Zahlgunsvorgängen werden Angaben der Zahlungskarte wie deren Nummer, Gültigkeitsdatum und CVV erbeten, um die Transaktion über eine sichere Umgebung der Bank zu bestätigen.

    Zunächst müssen Sie Ihre APP oder Ihr Online-Banking aufrufen und sich mit Ihren Zugangsdaten anmelden (1. Authentifizierung).

    Dann bestätigen Sie die Transaktion, indem Sie den Sicherheitscode eingeben, den Sie per SMS auf Ihrem Handy erhalten werden (2. Authentifizierung).

    Wenn Sie noch nicht über die APP oder Online-Banking verfügen, erhalten Sie bei Ihren Onlinekäufen eine SMS, in der Sie nach dem Ergebnis einer mathematischen Gleichung unter Verwendung von zwei Stellen aus der PIN Ihrer Karte gefragt werden.

    Bei wiederkehrenden Einkäufen oder Kleinbetragszahlungen wird keine zusätzliche Authentifizierung verlangt.

    WAS MUSSEN SIE TUN?

    Es ist wichtig, dass Sie Ihr Mobiltelefon bei der Banca March registriert und die SMS-Benachrichtigungsoption aktiviert haben, da beide benötigt werden, damit die Bank jene Geschäfte autorisieren kann, die eine erhöhte Authentifizierung erfordern.

    Nach diesem Vorgang können Sie Ihre Mobiltelefonnummer jederzeit aktualisieren, indem Sie in Ihrem Online-Banking auf Profil und Einstellungen > Mobiltelefon zugreifen.

    Sollte dies nicht der Fall sein oder wenn Sie noch kein Online-Banking benutzen, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu Ihrem Berater oder Ihrer Filiale baldmöglichst auf.

    Für weitere Anfragen können Sie sich auch an unser Telefonbanking unter 901 111 000 / +34 971 779 111 wenden, oder selbstvertändlich auch an Ihren Berater oder Ihre Filiale. 

     

    Technische Information

    PSD2-TESTUMGEBUNG

    Durch die folgenden Links finden Sie alle Informationen, die Sie zum Anschluss an unsere API im Sandbox-Testumfeld benötigen. Dieser Service richtet sich an Unternehmen und Fachleute, die als TPP (Third Party Payment Service Providers) fungieren und ein Vertrauensverhältnis mit der Banca March und ihren Kunden aufbauen möchten.

  • Link zu Sandbox
  • Links für Testversionen: API - OAuth

Auch wenn die Plattform 24 Stunden am Tag überwacht wird, verfügen TPPs über verschiedene Kanäle, um über Zwischenfälle oder Anfragen zu berichten.

  • Für Anfragen über Sandbox und Testinstallationen: mailto:psd2.sandbox.soporte@redsys.es
  • Für Anfragen über die Installierung des Produktionsmaterials: psd2.hub.soporte@redsys.es 
  • Im Fall von Anfragen oder Zwischenfällen während des technischen Konfigurationsprozesses erreichen Sie uns 24 Stunden am Tag unter der Telefonnummer +34 91 728 23 21.

Ende der Hauptinhalt