Navigation überspringen. Direkt den Hauptinhalt aufrufen

March Rentabilidad Objetivo 2023

Hier beginnt der Hauptinhalt

Geringeres Risiko
Potenziell geringere Rendite
1
2
3
4
5
6
7
Höheres Risiko
Potenziell höhere Rendite

Die Kategorie "1" bedeutet nicht, dass die Investition keinerlei Risiken enthält.

Mit ähnlichen Merkmalen wie die eines Währungsfonds, aber mit Werkzeugen für die Maximierung der Rentabilitä.

Erklärung

Das Portfolio setzt sich vollständig aus Vermögenswerten mit festverzinsten Anlagen bei Ablauf, diversifiziert in einer großen Zahl von Unternehmens- und Staatsanleihen in Euro und mit Fälligkeit im Mai 2023. Der Fonds investiert maximal 30 % des Gesamtanteils in Vermögenswerte von geringer Qualität oder ohne Rating.

Gründe für eine Investition

March Rentabilidad objetivo 2023 ist eine Investition für Kunden mit konservativem Profil, die mittelfristige Investitionen tätigen möchten und dabei das Ziel haben, ihr Kapital zu bewahren.

Es handelt sich um eine Alternative zur Vergütung der Liquidität auf dem Konto mittels einer nicht garantierten Investition mit Rendite ohne Gebühren mit einem Zinssatz von rund 0,60 % (effektiver Jahreszins) mit einer Laufzeit von vier Jahren.

Verantwortlich für die Verwaltung

FRANCISCO HERRERO
Verantwortlicher für festverzinste Anlagen

Er begann seine berufliche Laufbahn bei FECSA. 1989 kam er zu Citibank in die Abteilungen Fondsmanagement und Altersvorsorge als Leiter der Geschäftseinheiten Währungsmarkt und Festverzinste Anlagen, einschließlich Derivate. Er leitete verschiedene Projekte im Zusammenhang mit dem Trading und Reporting der Divisionen in Spanien und Griechenland. Im Jahr 2000 kam er zu March A.M., und zwar als Leiter der Geschäftseinheit für festverzinste Anlagen; dort verwaltete und überwachte er die Investitionen in Anleihen, sowohl auf dem Währungsmarkt als auch in festverzinste Anlagen mit kurzer Laufzeit und Derivate, über die verschiedenen Investitionsinstrumente. Francisco hat das Diplom als Straßen-, Kanal- und Hafenbauingenieur der Polytechnischen Universität Katalonien.

MARTA GONZÁLEZ LABIÁN
Verwalterin von March Asset Management

Marta kam im Jahr 2008 zu March Asset Management als Teil des Multi-Management-Teams; später kam sie in das Verwaltungsteam für festverzinste Anlagen. Derzeit ist sie eine der Verwalterinnen des Produktsortiments festverzinste Anlagen. Marta begann ihre berufliche Laufbahn bei Deloitte als Audit-Assistentin in der Abteilung Finanzdienstleistungen, Division Banken, im permanenten Team der BBVA. Marta hat das Diplom in Recht, Betriebswirtschaft und Unternehmensführung der Universität Pontificia de Comillas, ICADE, und den Master in Institutionellen Beziehungen der Universität Georgetown & ICADE.

Relevante Daten

Investitionshorizont

Jahre
1
2
3
4
5
6
7

Data

  • ISIN ES0160750008
  • WÄHRUNG EUR
  • BEARBEITUNGSGEBÜHR 0%
  • LANCIERUNGSDATUM 29.Jun.2019
  • SITZ SPANIEN
  • VERWAHRER Banca March

Gesetzliche Fonds-Informationen

Ende des Hauptinhalts