Weiter. Springe zum Hauptinhalt (Zugangstaste S)

Utility-Sektion

Zugang für Kunden

Werden Sie Kunde

Ende des Abschnitts Utilities

de

Sie sind in:

  1. Home
  2. Finanzielle Beratung
  3. Spezialisten für persönliche Beratung
  4. Beratung Bezüglich der Richtlinie

Banca March - Crecemos con valores, crecemos juntosBeratung Bezüglich der Richtlinie

Beginn der Hauptinhalt

MIFID II

Auch unter der MiFid II wird Banca March nicht auf ihr Alleinstellungsmerkmal verzichten, nämlich auf die Eigenprodukte, die den Kunden die Möglichkeit bieten, gemeinsam mit dem Institut zu investieren (Koinvestition).

Dennoch arbeitet Banca March aufgrund diverser Gründe de facto als unabhängiges Unternehmen:

1. Ein vollständiger Katalog an Koinvestitionsdienstleistungen

2. Die Verwendung einer offenen Architektur (eigene und Fremdprodukte)

3. Die Abstimmung der Interessen mit den Kunden (anhand der Koinvestition).

Aus diesem Grund bietet das Unternehmen die Möglichkeit des dualen Einzugs an: entweder durch Anreize bei den Ausführungsdienstleistungen und der spezifischen Beratung oder explizit im Falle der diskretionären Portfolioverwaltung. Bei wiederkehrenden Beratungsleistungen ist der Einzug explizit und implizit.

Der Start der diskretionären Portfolioverwaltung war ein Erfolg und das Unternehmen verwaltet in diesem Rahmen bereits 600 Millionen Euro.

1. Boutiquen-Vermögensverwaltungsgesellschaften werden von renommierten Betreuern geführt, die auf die Anlageklasse spezialisiert sind. Sie haben eine komplette Ausrichtung der Interessen auf die Interessen des Investors (Unternehmenspartner; Reinvestition eines variablen Anteils ihrer Vergütung in den eigentlichen Fonds)

2. Umwelt-, Sozial- und Corporate- Governance („Environmental, Social & Corporate Governance").

3. Nachbildungsfehler“ ist ein Maß für die Abweichung der Rendite zwischen einem bestimmten Fonds und dem Referenzindex oder „Benchmark“ und gibt die Volatilität der Abweichung der Rendite an.

4. Alpha gibt das Geschick eines Betreuers und das seines Teams an. Es stellt das beste oder schlechteste Verhalten eines Fonds bezüglich seines Referenzindexes dar.

Ende der Hauptinhalt