Weiter. Springe zum Hauptinhalt (Zugangstaste S)

Utility-Sektion

Zugang für Kunden

Werden Sie Kunde

Ende des Abschnitts Utilities

de

Sie sind in:

  1. Home
  2. Wir
  3. Neuigkeiten

Banca March - Crecemos con valores, crecemos juntosNeuigkeiten

Beginn der Hauptinhalt

Banca March strebt danach, Sie ständig zu informieren, daher bieten wir Ihnen in diesem Bereich die Möglichkeit, die Informationen abzurufen, die Sie interessieren.

11/12/2019

Die Banca March koordiniert am alternativen Markt für festverzinsliche Wertpapiere (MARF) ein Programm zur Ausgabe von Schuldscheinen im Wert von 25 Millionen Euro für Sidenor Aceros Especiales, S.L.U.

  • Sidenor kann in den nächsten 12 Monaten kurzfristige Schuldscheine zu den in diesem Programm festgelegten Bedingungen ausgeben.
  • Durch diese Aktion festigt die Banca March ihre Führungsposition als Koordinator bei der Ausgabe von festverzinslichen Wertpapieren.
  • Bis zum 31. Oktober 2019 überstieg das Volumen der von der Banca March auf den Kapitalmärkten platzierten Wertpapiere für die kurzfristige Finanzierung 4,916 Milliarden Euro, womit sie das 2018 ausgegebene Volumen um ein 1,4-faches übertraf.
  • Das Programm unterstreicht das wachsende Interesse an Kapitalmärkten als alternative Finanzierungsquelle.

Die Banca March hat ein Programm für kurzfristige festverzinsliche Wertpapiere von Sidenor Aceros Especiales, S.L.U. über einen Höchstbetrag von 25 Millionen Euro registrieren lassen, das heute vom MARF (Alternativer Markt für festverzinsliche Wertpapiere) zugelassen wurde. Die Banca March fungiert dabei sowohl als eingetragener Berater sowie als Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere und als bei diesem Geschäft vermittelnde Bank.

Die im Rahmen dieses Programms ausgegebenen Wertpapiere können in Euro ausgegeben werden und unterschiedliche Fälligkeitsdaten haben. Auf diese Weise wird Sidenor dieses Programm als Alternative zur Bankfinanzierung nutzen.

Alternative Finanzierung für Unternehmen

Eine der strategischen Leitlinien der Banca March im Unternehmensbereich ist die Beratung ihrer Kunden auf der Suche nach alternativen Finanzierungsquellen, wie zum Beispiel die Ausgabe von Schuldscheinen und Anleihen auf dem alternativen Markt für festverzinsliche Wertpapiere oder an der irischen Börse. Zu diesem Zweck wurde Anfang 2013 die Abteilung Kapitalmarkt gegründet.

Die Banca March bleibt somit weiterhin eines der aktivsten Institute auf dem kurzfristigen Emissionsmarkt für spanische Unternehmen, und das sowohl ohne Rating als auch mit dem Rating Investment Grade oder high yield. Das Institut hat an folgenden Programmen teilgenommen:

  • Schuldscheinprogramm am MARF für Elecnor über 300 Millionen Euro: Eingetragener Berater und Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für Tubacex über 150 Millionen Euro: Eingetragener Berater und Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für Europac über 300 Millionen Euro: Eingetragener Berater und Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für Barceló über 200 Millionen Euro: Eingetragener Berater und Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für Maxam über 100 Millionen Euro: Eingetragener Berater und Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für Gestamp über 150 Millionen Euro: Eingetragener Berater und Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für Fluidra über 75 Millionen Euro: Eingetragener Berater und Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für Ulma über 50 Millionen Euro: Eingetragener Berater und Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für Sacyr über 250 Millionen Euro: Eingetragener Berater und Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für Siro über 50 Millionen Euro: Eingetragener Berater und Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für Jorge Pork über 75 Millionen Euro: Eingetragener Berater und Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere in dem Programm.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für TSK über 150 Millionen Euro: Eingetragener Berater und Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für Sorigué über 50 Millionen Euro: Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für IM Fortia 1 über 400 Millionen Euro: Eingetragener Berater und Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für Buran Energy IM 1 über 300 Millionen Euro: Eingetragener Berater und Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • Schuldscheinprogramm am AIAF (spanischer Markt für festverzinsliche Wertpapiere) für Abertis über 500 Millionen Euro: Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • ECP-Programm in Irland für Acciona über 1 Milliarde Euro: Dealer.
  • ECP-Programm in Irland für Euskatel über 200 Millionen Euro: Dealer.
  • ECP-Programm in Irland für Viesgo über 300 Millionen Euro: Arranger und Dealer.
  • ECP-Programm in Irland für Cie Automotive über 300 Millionen Euro: Arranger und Dealer.
  • ECP-Programm in Irland für Cellnex über 500 Millionen Euro: Dealer.
  • ECP-Programm in Irland für FCC über 600 Millionen Euro: Dealer.
  • ECP-Programm in Irland für Meliá über 300 Millionen Euro: Dealer.
  • ECP-Programm in Irland für Abertis über 1 Milliarde Euro: Dealer.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für Insur über 50 Millionen Euro: Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für Urbaser über 200 Millionen Euro: Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für Coren über 50 Millionen Euro: Eingetragener Berater und Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.
  • Schuldscheinprogramm am MARF für PRYCONSA über 100 Millionen Euro: Eingetragener Berater und Gesellschaft für die Platzierung der Wertpapiere.

Bis zum 31. Oktober 2019 überstieg das Volumen der von der Banca March auf den Kapitalmärkten platzierten Wertpapiere für die kurzfristige Finanzierung 4,916 Milliarden Euro, womit sie das 2018 ausgegebene Volumen um ein 1,4-faches übertraf.

Dank der kürzlich aufgenommenen Programme hat sich die Banca March damit als Marktführer für eingetragene Beratungsleistungen und kurzfristige Programmplatzierungen auf dem spanischen Markt etabliert.

Suchen nach Nachrichten

Ende der Hauptinhalt