Navigation überspringen. Direkt den Hauptinhalt aufrufen

Co-Investitionsprojekte

Hier beginnt der Hauptinhalt

Co-Investitionsprojekte

Vorteile

Mit den Co-Investment-Projekten können unsere Kunden sich an Projekten der Realwirtschaft beteiligen, die nicht den Fluktuationen der kurzfristigen, börsennotierten Märkten ausgesetzt sind, unterstützt durch die Kenntnisse und Investitionserfahrung der Gruppe March.

Darüber hinaus können sie die Finanzinvestitionen diversifizieren und die Korrelation mit börsennotierten Vermögenswerten reduzieren.

Der illiquide Charakter verhindert kurzfristige Schwankungen.

Unsere Vorgehensweise

  • Seit 2008 Investitionen wurden Investitionen im Wert von über 2,2 Milliarden getätigt, von denen die Gruppe March rund 49 % beitrug.
  • Wir arbeiten mit führenden Anlageverwaltern zusammen, die in das Projekt investieren.
  • 40 % wurden in internationale Projekte investiert, eine Tendenz, die sich in den letzten Jahren verstärkt hat.
  • 68 % Risikokapital, 11 % Immobilien, 10 % Infrastruktur und 9 % Privatanleihen sowie 2 % Venture-Kapital.

Weitere Informationen über Co-Investitionsprojekte

Warum ist jetzt der richtige Zeitpunkt

  • Illiquiditätsprämie in einem Umfeld mit bescheidenem Wachstum.
  • Bessere Kontrolle über den Fortschritt des Projekts.
  • Zugang zu Nischenmöglichkeiten, Hand in Hand mit erfahrenen Partnern, mit ähnlichen Interessen und nachweislichem Ruf.

Ende des Hauptinhalts