Navigation überspringen. Direkt den Hauptinhalt aufrufen

Aktualität

Hier beginnt der Hauptinhalt

Banco Caminos vertraut auf Inversis als neuen Depositar

14 Januar 2022 Kategorie: Vereinbarungen

  • Mit diesem Depositarwechsel werden sich die von Inversis verwalteten Vermögenswerte um 800 Millionen Euro auf über 10 Milliarden Euro erhöhen.
  • Die erzielte Vereinbarung entspricht dem Strategieplan von Inversis, mit dem das Wachstum des Unternehmens sowohl in Spanien als auch auf internationaler Ebene vorangetrieben werden soll, ebenso wie auch dem Strategieplan von Banco Caminos, dessen Ziel es ist, die Ressourcen dieser Bank auf ihre Digitalisierung und die Generierung neuer Lösungen für ihre Kunden zu konzentrieren.
  • Banco Caminos hält Inversis wegen der 20-jährigen Erfahrung als Depositar für den idealen Partner. Dank seines fachkundigen Teams mit erstklassigen Sachkenntnissen konnte das Unternehmen im vergangenen Jahr den Umsatz in diesem Bereich um 20 % steigern.

Das Unternehmen Inversis ist in Spanien eine Referenz für globale Technologielösungen und Outsourcing von Investitionsdienstleistungen für Finanzinstitute und eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Banca March. Mit dieser Vereinbarung setzt die auf Privatkunden spezialisierte Bank Banco Caminos ihr Vertrauen in das Unternehmen und macht Inversis zu ihrem neuen Depositar.

Mit diesem Depositarwechsel werden sich die von Inversis verwalteten Vermögenswerte um 800 Millionen Euro auf über 10 Milliarden Euro erhöhen. Gleichzeitig konsolidiert das Unternehmen seine Beziehung zu Banco Caminos, die bereits zuvor auf Inversis als Anbieter globaler Dienstleistungen in den Bereichen Outsourcing, Abrechnung und Aufbewahrung von Anlagen mit variablem und festem Zinssatz, Investmentfonds und Altersvorsorge für alle Unternehmen der Gruppe Caminos vertraut hat.

Die erzielte Vereinbarung entspricht dem Strategieplan von Inversis, dessen Ziel es ist, das Wachstum des Unternehmens sowohl in Spanien als auch weltweit voranzutreiben. Darüber hinaus wird der Bereich des Verwahrungsgeschäfts verstärkt, in dem Inversis zu den führenden Unternehmen auf dem spanischen Markt gehört. Zudem liegt die Vereinbarung in einer Linie mit dem Strategieplan von Banco Caminos, einer Bank der Gruppe Caminos, mit dem Ziel, die Bemühungen und Ressourcen in die Digitalisierung und Generierung neuer Lösungen für die Kunden der Bereiche Technologie, Gesundheit und weiterer professioneller Branchen zu konzentrieren, auf die die Gruppe Caminos und ihre Finanzinstitute (Banco Caminos und Bancofar), ihr Bankversicherer FAM Caminos, ihr Fondsverwalter Gestifonsa und ihr Altersvorsorgeverwalter Gespensión ihre Tätigkeit ausrichtet.

Die Vereinbarung zwischen Banco Caminos und Inversis bedeutet außerdem auch eine gute Verhaltensweise im Zusammenhang mit der Unternehmensleitung im Finanzsektor, die darin besteht, die Figuren des Managements und des Depositars in Finanzinstituten zu trennen.

Banco Caminos hält Inversis wegen der 20-jährigen Erfahrung als Depositar für den idealen Partner. Im vergangenen Jahr konnte das Unternehmen seinen Umsatz in diesem Bereich um 20 % erhöhen, hauptsächlich dank der Arbeit und der Kenntnisse seines fachkundigen Teams, das die Aktivitäten und Transaktionen der Kunden intensiv überwacht und dabei nicht nur die Kontrollpflichten eines Depositars erfüllt, sondern die Verwaltungsunternehmen bei ihrer täglichen Arbeit sowie in ihren Beziehungen zu den Aufsichtsbehörden und Anlegern berät und unterstützt.

Ende des Hauptinhalts

.