Navigation überspringen. Direkt den Hauptinhalt aufrufen

Aktualität

Hier beginnt der Hauptinhalt

Banca March stellt die erste ‘Unit Linked’ des Markts vor, die Investitionen liquider und illiquider Vermögenswerte kombiniert

26 Januar 2022 Kategorie: Produkte


March Vida und Banca March haben UL European Revitalization auf den Markt gebracht, die erste fondsgebundene Versicherung auf dem Markt, die darauf ausgelegt ist, liquide und illiquide Vermögenswerte zu kombinieren.
 

  • Die hundertprozentige Tochtergesellschaft von Banca March, March Vida, stellt die langfristige Lebens-Sparversicherung UL Revitalización Europa vor, mit der die Sparer liquide und illiquide Vermögenswerte in einer einzigen Versicherung kombinieren können.
  • Die Versicherung möchte sich die Investition in Sektoren zunutze machen, die den Plan Next Generation EU priorisieren: digitaler Wandel, ökologischer Übergang und wirtschaftliche Reaktivierung in Europa.
  • UL Revitalización Europea richtet sich an entschiedene Anleger, die ihre Anlagen in nichttraditionelle Vermögenswerte diversifizieren und die Illiquiditätsprämie mitnehmen möchten.
  • Das Portfolio, das sich zu 80 % aus illiquiden und zu 20 % aus liquiden Vermögenswerten zusammensetzt, wird ausschließlich von Banca March angeboten.
  • Getreu der Co-Investment-Philosophie der Gruppe Banca March bringt March Vida zusätzliche 10 % in die illiquiden Projekte ein, die dieses Portfolio bilden.

March Vida und Banca March stellen UL Revitalización Europea vor, die erste Unit-Linked-Versicherung des Markts, die liquide und illiquide Vermögenswerte kombiniert. Damit sollen einerseits Renditen aus den Anlagegelegenheiten erzielt werden, die die mit 800.000 Millionen Euro ausgestatteten europäischen Aufbaufonds Next Generation EU, die die Budgets der EU in den kommenden drei Jahren verdreifachen werden, anbieten, und andererseits ein grüneres, digitaleres und widerstandsfähigeres Europa gefördert werden.

Das Hauptgewicht des Portfolios liegt mit 80 % auf illiquiden Vermögenswerten. Diese werden anhand von Privatanleihen, Risikokapital und Venture Capital diversifiziert. Die restlichen 20 % werden über variabel verzinste liquide Vermögenswerte, hauptsächlich Investmentfonds, investiert. Die thematische Verteilung leitet sich aus der Verteilung der europäischen Mittel ab: 40 % fallen auf den ökologischen Übergang, weitere 40 % auf den digitalen Wandel und 20 % auf die wirtschaftliche und soziale Reaktivierung. Zudem wird March Vida getreu der Co-Investment-Philosophie der Gruppe zusätzliche 10 % in die illiquiden Projekte investieren, die dieses Portfolio UL Revitalización Europea bilden.

Einer der großen Vorteile der Versicherung, deren Portfolio von dem Produktteam von Banca March verwaltet wird, liegt aufgrund des hervorragenden Investitionsverlaufs illiquider Produkte darin, dass sie dem entschiedenen Anleger eine maximale Diversifizierung ermöglicht, da die Investition sowohl in liquide als auch in illiquide Vermögenswerte erfolgt, wodurch die Illiquiditätsprämie eingestrichen werden kann.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Zugänglichkeit, da die Mindesteinlage 25.000 Euro beträgt, wodurch die üblichen für die Investition in Risikokapital- und Privatanleihefonds erforderlichen Beträge erheblich gesenkt werden. Unbeschadet bleibt davon die solchen Anlagearten eigene langfristige Projektion: Die für das Produkt vorgesehene Laufzeit beträgt zwischen 10 und 12 Jahre.

Miguel Aquiso, Generaldirektor von March Vida, und das Produktteam von Banca March meinen dazu: „Bei Banca March möchten wir den Plan Next Generation EU nutzen, um unseren Kunden die Gelegenheit zu bieten, in dieses ehrgeizige Projekt der wirtschaftliche Erholung anhand einer Unit-Linked-Versicherung zu investieren. Diese Anlageart ermöglicht die Auswahl der besten liquiden und illiquiden Anlagealternativen und legt den Schwerpunkt auf die Sektoren, in denen die Erholung umgesetzt wird: der digitale Wandel, der ökologische Übergang und der Wirtschaftswachstum Europas. UL Revitalización Europea bietet die ideale Struktur für Sparer, die ihre Anlagen in nichttraditionelle Vermögenswerte diversifizieren und sich die Illiquiditätsprämie zunutze machen möchten.“

Ende des Hauptinhalts

.