Navigation überspringen. Direkt den Hauptinhalt aufrufen

Aktualität

Hier beginnt der Hauptinhalt

Banca March lanciert über Inversis den Fonds für alternative Strategien Dynamic Alternative Strategies

10 Januar 2022 Kategorie: Banca March

  • Banca March lanciert über die Plattform Inversis den Fonds Dynamic Alternative Strategies, mit dem mithilfe einer Nachbildung eines Korbs mit den 50 größten Alternativ-Fonds in den Kategorien Event Driven, Equity Hedge und Relative Value sowie 20 CTA-Fonds (systematische Global Macro) auf flüssige alternative Investitionen gesetzt wird.
  • Die Strategie des neuen Fonds wurde von Banca March entwickelt und zählt auf die Beratung von Dynamic Beta Investments (DBI), dem US-Verwaltungsunternehmen, das auf und zu dem internationalen Verwaltungsunternehmensnetz IM Global Partner gehört.
  • Die von diesem neuen Produkt angewendete Methode ist vor allem auf dem spanischen Markt eine Neuheit, da sie keinen Index nachbildet, sondern eine Reihe von Hedge-Funds, und damit eine wettbewerbsfähige Rendite aus den Börsen anstrebt.
  • Mit dieser Lancierung erweitert Banca March ihr Angebot an nicht traditionellen flüssigen Lösungen mit der Unterstützung internationaler Experten, wie sie dies bereits seit 2019 getan hat, als sie ihre Allianz mit Banque Syz und Franklin Templeton / K2 verkündete, die damals eine Alternative zu festverzinslichen Wertpapieren bieten sollte.
  • Für den Fonds Dynamic Alternative Strategies ist keine Mindestinvestition erforderlich, er bietet tägliche Liquidität und sein Rentabilitätsziel entspricht dem der variabel verzinsten Anlagen.

Banca March hat über Inversis den neuen Investmentfonds Dynamic Alternative Strategies lanciert und zählt dabei auf die Beratung von Dynamic Beta Investments, einem Verwaltungsunternehmen, das auf flüssige alternative Anlagen spezialisiert ist und zu dem internationalen Netz IMGP gehört. Dabei handelt es sich um eine Faktorinvestition basierend auf einer quantitativen Analyse, die das Verhalten eines Korbs mit Hedge-Funds mithilfe der Kombination aus den 50 größten Fonds in den Strategien Event Driven, Equity Hedge und Relative Value sowie 20 CTA (systematische Global Macro Fonds) nachstellt. Infolge ihrer Struktur kommen den Anlegern sehr wettbewerbsfähige Provisionen und eine tägliche Liquidität zugute. Darüber hinaus ist zum Einsteigen kein Mindestbetrag erforderlich.

Ainhoa Azpitarte, Leiterin der Abteilung für Fonds-Auswahl von Banca March, erklärte: „In einem wenig rosigen Umfeld mit möglichen Zinserhöhungen, Spreads auf dem Mindeststand und guten Aussichten für Anlagen mit variablem Zinssatz, jedoch nicht ohne Volatilität, sind die alternativen Investmentfonds eine sehr interessante Option, denn damit kann die Anlage unter Nutzung einer sehr flüssigen und günstigen Struktur diversifiziert werden, denn sie investiert in flüssige Derivate, die das Verhalten des Fonds-Korbs nachstellt.“

Die Strategie des neuen Produkts, das über Inversis, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Banca March, lanciert wird, wird von DBI beraten, das im internationalen Verwaltungsunternehmensnetz IMGP integriert ist. Sie besteht aus einer gleichgestellten Nachbildung eines Korbs mit den 50 größten Event Driven, Equity Hedge und Relative Value Fonds sowie eines anderen Korbs mit 20 CTA, und wird wirksam eingesetzt, um eine zusätzliche Rendite zu einer Investition in Anlagen mit variablem Zinssatz zu erzielen. Dabei handelt es sich um eine auf dem spanischen Markt neuartige Idee, denn sie bildet einen Korb mit Hedge Funds nach, und zwar über die Investition in Anlagen-Indizes mit festem und variablem Zinssatz, mit dem Ziel, drei der grundlegenden Risikofaktoren zu kontrollieren: die fehlende Liquidität infolge der Struktur der alternativen Fonds an sich; die Konzentration der Verwaltungsunternehmen, geografischen Gebiete oder Fonds; und die menschliche Voreingenommenheit bei der Auswahl. Mithilfe dieser Strategiekombination haben die Kunden von Banca March Zugriff auf ein sehr anspruchsvolles Produkt, das bisher nur für institutionelle und professionelle Investoren verfügbar war, und sie können infolge der Möglichkeit der Beta-Erfassung bessere Renditen erzielen, während Alpha der individuellen Auswahl der Verwalter überlassen bleibt.

Banca March und DBI haben eine Lösung entwickelt, mit der es möglich ist, die verschiedensten Hedge Funds in einer einzigen Strategie nachzustellen, mit dem Ziel, die Rendite zu erzielen, die sie alle auf globaler Ebene bieten, und die potenzielle Volatilität zu reduzieren, die sie für jeden Vermögensverwalter bedeuten. In diesem Sinne investiert Dynamic Alternative Strategies ausschließlich in Futures anhand von Indizes mit europäischen ebenso wie internationalen fest- und variabel verzinsten Anlagen, oder in ETF mit hoher Liquidität. Um die Rentabilitätsziele in einer Linie mit den langfristigen Anlagen in variabel verzinste Vermögenswerte zu erreichen, wird für das Anlagerisiko ein entschiedenes Profil veranschlagt.

Ende des Hauptinhalts

.