Navigation überspringen. Direkt den Hauptinhalt aufrufen

Aktualität

Hier beginnt der Hauptinhalt

Banca March, das solventeste Finanzinstitut in Spanien, schließt die Übernahme des Privatkundengeschäfts von BNP Paribas ab

22 Juli 2022 Kategorie: Vereinbarungen

Hat Banca March in erster Linie die Geschäfte im Bereich High Net Worth und Very High Net Worth von BNP Paribas Wealth Management in Spanien in ihre Vermögensverwaltung integriert

  • Banca March, die solventeste Bank Spaniens, gliedert ein Geschäftsvolumen von 3.300 Millionen Euro und 750 Kundengruppen ein und steigert damit ihr Wachstum und festigt ihre Position als Spezialist für Private Banking und Unternehmensberatung, wobei sie sich besonders auf die Zielgruppe Unternehmen/Unternehmer konzentriert.
  • Die Übernahme wurde mit dem Verbleib von 95 % der Geschäfte abgeschlossen – ein Beweis für das Vertrauen der Kunden in das Geschäftsmodell von Banca March, das, in Übereinstimmung mit den besten Praktiken im internationalen Private Banking, auf der hohen Solvenz (die Bank ist das solventeste Finanzinstitut in Spanien), der verantwortungsvollen Beratung, dem guten Ruf, der Qualität der Dienstleistungen, der Beratungstechnologie und den bestausgebildeten Fachleuten der Branche basiert. Aufgrund dieser Merkmale konnte die Bank die behördlichen Genehmigungen in nur vier Monaten erhalten.

Banca March, das solventeste Kreditinstitut in Spanien, hat die Eingliederung des von BNP Paribas übernommenen Privatkundengeschäfts in Spanien abgeschlossen. Das Institut mit französischen Wurzeln führt seine Geschäfte mit vermögenden Privatkunden fort und konzentriert sich dabei auf globale Dienstleistungen. Die Übernahme, die im Februar angekündigt wurde, wurde zügig durchgeführt, und zwar sowohl im Hinblick auf die Erteilung der entsprechenden Genehmigungen durch die Aufsichtsbehörden als auch auf die Entwicklung der Verfahren und Informationssysteme, die für eine reibungslose Integration von Kunden und Positionen erforderlich sind.

So hat Banca March in erster Linie die Geschäfte im Bereich High Net Worth und Very High Net Worth von BNP Paribas Wealth Management in Spanien in ihre Vermögensverwaltung integriert, die mit 750 Familiengruppen ein Geschäftsvolumen von insgesamt 3.300 Millionen Euro aufweist.

Die Übernahme wurde mit dem Verbleib von 95 % der Geschäfte abgeschlossen – ein Beweis für das Vertrauen der Kunden in das Geschäftsmodell von Banca March, das, in Übereinstimmung mit den besten Praktiken im internationalen Private Banking, auf der hohen Solvenz (die Bank ist das solventeste Finanzinstitut in Spanien), der verantwortungsvollen Beratung, dem guten Ruf, der Qualität der Dienstleistungen, der Beratungstechnologie und den bestausgebildeten Fachleuten der Branche basiert. Aufgrund dieser Merkmale konnte die Bank die behördlichen Genehmigungen in nur vier Monaten erhalten.

Im Jahr 2018 übernahm Banca March das Geschäft mit sogenannten „Mass affluent“-Kunden von BNP Paribas. Für die Wahl von Banca March als Käufer waren mehrere Faktoren ausschlaggebend: die hervorragende Erfahrung bei der Integration von Kunden und Mitarbeitern, die hohe Solvenz von Banca March und ihre hohe Servicequalität. Laut einer Umfrage durch das unabhängige Unternehmen STIGA unter den Kunden von Banca March im Jahr 2018 bewerteten diese die Vermögensverwaltung mit 9,09 von 10 Punkten und die Zufriedenheit mit dem Institut erreichte einen Wert von 8,24. Der Net Promoter Score (NPS), der die Bereitschaft von Kunden erfasst, das Institut weiterzuempfehlen, lag bei 32,24 %, was ein ausgezeichneter Wert ist.

José Luis Acea, CEO von Banca March, sagte: „Wie schon 2018 haben wir die Integration sehr schnell und erfolgreich abgeschlossen. Unser Ziel ist es, dass die Kunden, die zu Banca March kommen, eine exzellente Beratung erhalten und die Sicherheit haben, dass sie sich einem Ökosystem des Private Banking anschließen, das die solideste Bank auf dem spanischen Markt im Rücken weiß, mit einer sehr hohen Solvenz und einem Geschäftsmodell, das auf einer langfristigen Vision basiert und die Kunden vor den Zwängen schützt, kurzfristige Erträge zu erzielen. Banca March verfügt nicht nur über die höchsten Solvenz- (CET1 von 18,54% im Dezember 2021), Liquiditäts- und Deckungsquoten in der Branche, sondern auch über ein Eigenkapital von über 2.000 Millionen Euro, was den Kunden Sicherheit bietet. Außerdem verfügt die Bank über eine sehr starke Marke, einen guten Ruf und die besten Berater, was es braucht, um die Art von Private Banking zu betreiben, die Banca March anstrebt und die mit den großen internationalen Instituten vergleichbar ist. Dank der regelmäßigen Weiterbildung und der Unternehmensphilosophie, deren Grundlage es ist, auf den langfristigen Erfolg hin und im besten Interesse der Kunden zu handeln, werden die Mitarbeiter der Bank sehr geschätzt. Ebenso freuen wir uns, die Teams, die von BNP Paribas Wealth Management zu Banca March stoßen, willkommen zu heißen. Bei unserem Führungsstil steht der Mensch im Mittelpunkt aller Initiativen und wir bemühen uns, ein motivierendes Arbeitsumfeld zu schaffen. Nicht zuletzt deshalb hat Banca March viele renommierte internationale Auszeichnungen im Bereich Human Resources erhalten.“

Antonio Salgado, CEO von BNP Paribas Wealth Management in Spanien, sagte: „Mit dem Abschluss dieser Integration sind wir einen weiteren Schritt in unserer Strategie vorangekommen, die im Einklang mit unserer Strategie im übrigen Europa steht. So konzentrieren wir uns auf vermögende Privatkunden mit globalen Bedürfnissen, denen wir eine umfassende Planung für ihre Finanz-, Immobilien- und Unternehmensvermögen anbieten und denen wir nun Zugang zu den globalen Ressourcen der BNP Paribas Group verschaffen. Das Ziel von BNP Paribas Wealth Management in Spanien, das nach der Eingliederung über ein verwaltetes Vermögen von mehr als 5 Milliarden Euro verfügen wird, ist es, eine der ersten Adressen für diese Anleger zu werden.“

Avantio, ein Angebot von Banca March, um digital affine Kunden zu gewinnen

Banca March begann 2018 einen tiefgreifenden Prozess der digitalen Transformation und investierte dabei 220 Millionen Euro. Dadurch wurde die Bank führend in der Beratungstechnologie mit zahlreichen Tools für Kunden und Mitarbeiter, die es ermöglichen, ein innovatives Beratungserlebnis über alle Kanäle hinweg zu bieten.

Der letzte Meilenstein in diesem ehrgeizigen Prozess war die Einführung von Avantio, einer der umfassendsten Anlageplattformen auf dem Markt, die die Geschäfte im Private Banking von Banca March digitalisiert, um sich an eine neue Generation von Kunden anzupassen, die einen technologischen Service und mehr Autonomie bei der Verwaltung ihrer Anlagen verlangen. Mit diesem neuen Service stellt sich die Bank an die Spitze im Online-Banking und bietet das beste Multikanalangebot, ohne die kompetente und persönliche Beratung aufzugeben, die das Herzstück von Banca March ist und bleiben wird.

BNP Paribas Wealth Management forciert ihre Strategie, sich auf vermögende Privatkunden zu konzentrieren, die eine globale Ausrichtung erwarten

BNP Paribas Wealth Management verwaltet auf dem spanischen Markt ein Vermögen von mehr als 5.000 Millionen Euro. Der Schwerpunkt liegt weiterhin auf vermögenden Familien mit globalen Bedürfnissen, denen BNP Paribas einen einzigartigen Mehrwert bietet, indem es Zugang zu seinen Teams und Ressourcen sowohl in Spanien als auch auf internationaler Ebene gewährt. BNP Paribas Wealth Management erbringt für Anleger mit globalem Profil einen personalisierten Service mit Hilfe hochentwickelter und innovativer Technologien, die auf sämtliche Ressourcen der BNP Paribas Group zurückgreifen, wie z. B. Corporate und Institutional Banking, Asset Management und Real Estate.

Ende des Hauptinhalts

.