Weiter. Springe zum Hauptinhalt (Zugangstaste S)

Utility-Sektion

Zugang für Kunden

Werden Sie Kunde

Ende des Abschnitts Utilities

de

Sie sind in:

  1. Home
  2. Wir
  3. Corporate Governance
  4. Verwaltungsrat

Banca March - Hacer crecer, seguir creciendoVerwaltungsrat

Beginn der Hauptinhalt

Vorsitzender

Juan March de la Lastra (Geschäftsführendes Mitglied)

  • Vorsitzender der Banca March, S.A.
  • Stellung im Verwaltungsrat: Geschäftsführendes Mitglied.
  • Erstes Mandat: 23.12.2004
  • Letzte Wiederwahl: 22.03.2010
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Carlos III in Madrid.
  • Master in Global Markets (JP Morgan New York).
  • Er begann seine berufliche Laufbahn bei JP Morgan und war Generaldirektor und Vorsitzender von March Gestión de Fondos (Fondsverwaltung) und March Gestión de Pensiones (Pensionsfondsverwaltung) sowie Mitglied des Verwaltungsrats von Artá Capital.
  • Mitglied im Verwaltungsrat der folgenden börsennotierten Unternehmen: Stellvertretender Vorsitzender der Corporación Financiera Alba, S.A. sowie Ratsmitglied bei Indra Sistemas und Viscofán.

Stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung

Rita Rodríguez Arrojo (Geschäftsführendes Mitglied)

  • Stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung von Banca March, S.A.
  • Stellung im Verwaltungsrat: Geschäftsführendes Mitglied.
  • Erstes Mandat: 21.07.2016
  • Abschluss der ICADE. Programm E3 („Lizenziat in Recht, Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaft. Abteilung Betriebswirtschaft“)
  • P.M.D. Programm für Management-Entwicklung (Program for Management Development). Harvard-Universität. 
  • Verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche. Begann ihre Karriere bei Bankinter, wo sie Mitglied des Verwaltungsausschusses war. Sie stieß später zu Banca March, wo sie bis zu ihrer Ernennung zur stellvertretenden Vorsitzenden der Geschäftsführung Generaldirektorin für Personal und immaterielle Vermögenswerte war.

Geschäftsführendes Verwaltungsratsmitglied

José Luis Acea Rodríguez (Geschäftsführendes Mitglied)

  • Geschäftsführendes Verwaltungsratsmitglied und Mitglied des Allgemeine Kommission für Risiken und Technologiewandel
  • Stellung im Verwaltungsrat: Geschäftsführendes Mitglied.
  • Erstes Mandat: 21.07.2016
  • Im Jahr 1991 begann er seine berufliche Karriere in der spanischen Gruppe Banco Popular als Filialmitarbeiter der Banco de Galicia. Er hat alle Positionen des Netzes durchlaufen und war Direktor mehrerer Filialen. Regionaldirektor der Banco de Andalucía und Banco de Castilla: Regionaldirektor der Banco Popular in Asturien und Kantabrien. Kaufmännischer Direktor von Banco Galicia, Generaldirektor von Iberagentes s.v. SA und Popular Banca Privada und in seiner letzten Etappe bei Banco Popular Regionaldirektor für Madrid.
  • Seit er 2010 zu Banca March stieß, war er Generaldirektor für Geschäftsbanken und Private Banking, Generaldirektor für Merchant Banking und Mitglied des Verwaltungsrats von March-JLT.  

Verwaltungsratsmitglieder

Juan March Delgado (kein geschäftsführendes Mitglied)

  • Stellung im Verwaltungsrat: kein geschäftsführendes Mitglied.
  • Erstes Mandat: 14.02.1994
  • Letzte Wiederwahl: 22.03.2010
  • Promovierter Wirtschaftsingenieur (Madrid).
  • Er ist mit seinem Bruder Carlos Ko-Vorsitzender des VR der March Gruppe.
  • Ko-Vorsitzender der Corporación Financiera Alba.
  • Vorsitzender der Fundación Juan March und des Instituto Juan March de Estudios e Investigaciones.
  • Er gehört dem International Advisory Board des Council on Foreign Relations in New York an
  • und war Präsident von Banco de Progreso, Berater von Banco Urquijo und der Signet Banking Corporation sowie Mitglied des Weltwirtschaftsrats für nachhaltige Entwicklung in den USA und Schirmherr der Internationalen Stiftung Carrefour für Mäzenatentum und Solidarität in Paris.

Carlos March Delgado (kein geschäftsführendes Mitglied)

  • Stellung im Verwaltungsrat: kein geschäftsführendes Mitglied.
  • Erstes Mandat: 21.09.1977
  • Letzte Wiederwahl: 25.06.2007
  • Studierte Rechtswissenschaften an der Madrider Universidad Central.
  • Gemeinsam mit seinem Bruder Juan ist er Ko-Vorsitzender der March Gruppe.
  • Ko-Vorsitzender der Corporación Financiera Alba.
  • Stellvertretender Vorsitzender der Fundación Juan March und des Instituto Juan March de Estudios e Investigaciones.
  • Von 1979 bis 1994 war er Mitglied und Vorsitzender der spanischen Vertretung der Trilateralen Kommission (TK).
  • Gründete 1989 den spanischen Sektor der Assoziation für die Europäische Währungsunion und war bis 1996 dessen erster Präsident.
  • Er gehörte dem Internationalen Komitee von JP Morgan & Co. Incorporated sowie dem International Advisory Board der Columbia University von New York an.
  • Er war Berater des französischen Konzerns Carrefour sowie Gründungsmitglied des Instituto de Estudios Económicos und von 1979 bis 1980 dessen erster Präsident.
  • Er wurde von der französischen Regierung zum Offizier der Ehrenlegion ernannt.

D. Juan March Juan (kein geschäftsführendes Mitglied)

  • Stellung im Verwaltungsrat: Kein geschäftsführendes Mitglied.
  • Erstes Mandat: 29.03.2012.
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der CUNEF und Executive MBA der IESE. Bis zu seinem Eintritt in die March Gruppe im Jahr 2009 war er ab 2006 bei Goldman Sachs in London tätig.
  • Stellvertretender Vorsitzender der Artá Capital.
  • Mitglied im Verwaltungsrat der Corporación Financiera Alba sowie bei Bolsa y Mercados Españoles (BME), Cobra und zwei Beteiligungsunternehmen von Artá: Mecalux und Ocibar.

Javier Vilardell March (kein geschäftsführendes Mitglied)

  • Stellung im Verwaltungsrat: kein geschäftsführendes Mitglied.
  • Erstes Mandat: 22.12.2009
  • MBA der Duke University, Fuqua School of Business (Durham, USA). Teilnahme an einem Executive Program der Harvard University (Boston, USA).
  • Gegenwärtig ist er Stellvertretender Direktor der Abteilung Corporate Finance bei der Banco Espírito Santo de Investimento.
  • Früher war er Vizepräsident der Geschäftsentwicklung in den USA und Kanada für Dragados USA (Gruppe ACS).
  • Zuvor war er für Terra Lycos (Telefónica) als Analyst für die Strategieplanung und Geschäftsentwicklung für die USA, Asien und Lateinamerika tätig. Außerdem entwickelte er in Mexiko verschiedene Unternehmensprojekte.
  • Er gehört weder in Spanien noch im Ausland dem Verwaltungsrat einer börsennotierten Gesellschaft an.

Juan Carlos Villalonga March (kein geschäftsführendes Mitglied)

  • Stellung im Verwaltungsrat: kein geschäftsführendes Mitglied.
  • Erstes Mandat: 22.12.2009
  • Er entwickelte seine Laufbahn im Bankensektor, in erster Linie bei Banca March und Banco Urquijo in der Kapitalmarktabteilung.
  • Er ist Mitglied im Verwaltungsrat des im Hotelbetrieb in Cádiz tätigen Unternehmens Resco Promociones del Sur S.A. und von weiteren Einrichtungen in der Immobilienentwicklung: Resco Sotogrande S.A. (Südspanien), Demetrio Serrano e Hijos S.L. (Segovia) und Almena Desarrolladora S.A. (Mexiko).
  • Er gehört weder in Spanien noch im Ausland dem Verwaltungsrat einer börsennotierten Gesellschaft an.

Jorge Bergareche Busquet (kein geschäftsführendes Mitglied)

  • Mitglied des Allgemeine Kommission für Risiken und Technologiewandel
  • Stellung im Verwaltungsrat: kein geschäftsführendes Mitglied.
  • Erstes Mandat: 23.01.2013
  • Nach Abschluss des Studiums der Wirtschaftswissenschaften an der Universität in Bilbao arbeitete er in der spanischen Botschaft in Brüssel als stellvertretender Leiter im Büro des Handelsattachés sowie im Statistikamt der Europäischen Gemeinschaft. Er war auch stellvertretender Generalschatzmeister in Spanien für General Motors Madrid und New York. Er war Finanzdirektor bei Alico Crédito, Sociedad de Crédito Hipotecario. Er ist Mitglied des Beratenden Ausschusses der Spanischen Wertpapiermarktkommission C.N.M.V. gewesen und hat eine führende Position im Institut der spanischen Finanzanalysten sowie bei Athletic Club de Bilbao inne gehabt.
  • Gegenwärtig ist er Stellvertretender Vorsitzender und Geschäftsführer der Consulnor, S.A., Geschäftsführer bei Consulnor Sevicios Financieros S.V., S.A.U., Vorsitzender des Vorstands und Geschäftsführer bei Consulnor Gestión SGII,S.A., Vorstandsmitglied bei Consulnor Patrimonio Inmobiliario SPE,S.A. (geschäftsführend) sowie Mitglied bei anderen Vorständen innerhalb der Gruppe Consulnor. Zusätzlich ist er auch Ratsmitglied bei den Zeitungen „El Correo, S.A.“ und „El Ideal de Granada“, bei Bodegas Fuenmayor, S.A. und im Círculo de Empresarios Vascos. Er sitzt auch im Vorstand der Sociedad Bilbaína.

Albert Esteve Cruella (unabhängiges Mitglied)

  • Vorsitzender des Ausschusses für Ernennungen und Unternehmensführung und Sprecher des Ausschusses für Vergütungen.
  • Stellung im Verwaltungsrat: Unabhängiges Mitglied.
  • Erstes Mandat: 22.12.2009
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften und MBA der ESADE Business School. Er ist Stellvertretender Vorsitzender des Chemie- und Pharmakonzerns ESTEVE. Von 2005 bis 2010 war er Stellvertretender Vorsitzender von Laboratorios del Dr. Esteve S.A. und Vorsitzender von Esteve Química S.A. Bis dahin war er in verschiedenen Führungspositionen dieses Pharmakonzerns tätig.
  • Mitglied des Verwaltungsrats von ESTEVE und Vorsitzender des Verwaltungsrats von Isdin, S.A.
  • Schirmherr für FEMCAT und Ratsmitglied von Irestal Group.
  • Er gehört weder in Spanien noch im Ausland dem Verwaltungsrat einer börsennotierten Gesellschaft an.

Moises Israel Abecasis (unabhängiges Mitglied)

  • Vorsitzender der Allgemeine Kommission für Risiken und Technologiewandel, Mitglied des Ausschusses für Ernennungen und Unternehmensführung und Sprecher des Ausschusses für Vergütungen und des Audit-Ausschusses.
  • Stellung im Verwaltungsrat: Unabhängiges Mitglied.
  • Erstes Mandat: 22.01.2014
  • Abschluss als Wirtschaftsingenieur von der Technischen Universität in Haifa und MBA von der Universität Tel Aviv.
  • Er hat seine Karriere in verschiedenen, mit den Bereichen Finanzen und Technologie verbundenen Unternehmen wie KPMG und Citibank Spanien entwickelt. Bei Banco Santander war er im Finanzbereich tätig sowie im Bereich Investmentbanking, wo er die Beratung bei Fusionen und Übernahmen (M&A) in verschiedenen Branchen übernahm.
  • Davor war er Leiter des Investmentbankings bei Merrill Lynch Spanien, wobei der Schwerpunkt auf den Börseneinführungen lag.
  • Er war Geschäftsführendes Verwaltungsratsmitglied bei Ya.com Internet Factory, wo er den Verkauf dieser Gesellschaft an den Telekommunikationskonzern Deutsche Telekom antrieb.
  • Partner und Ko-Vorsitzender des Verwaltungsrats bei Atlas Capital Close Brothers. Nach dem Verkauf der Firma an die japanische Gruppe Daiwa fuhr er als deren Direktor fort. Vorsitzender, Gründer und Großaktionär bei Gigas Hosting, einem Unternehmen, das Dienstleistungen im Bereich der Infrastrukturen für das Cloud Computing anbietet. Partner bei Oquendo Management, einer auf die Mezzanine-Finanzierung spezialisierten Fondsverwaltungsgesellschaft. Berater und Mitglied des Leitungsausschusses bei Ideal Education Group.

Santos Martínez-Conde Gutiérrez-Barquín (kein geschäftsführendes Mitglied)

  • Vorsitzender des Ausschusses für Kreditrisiken und Sprecher des Ausschusses für Ernennungen und Unternehmensführung und des Ausschusses für Vergütungen.
  • Stellung im Verwaltungsrat: kein geschäftsführendes Mitglied
  • Erstes Mandat: 22.12.2009
  • Tiefbauingenieur.
  • Master in Betriebswirtschaftslehre der ICADE-Business School. Bachelor in Kerntechnologie des ICAI-Instituts der Päpstlichen Universität Comillas (Madrid).
  • Er ist seit 18 Jahren für die Gruppe March in unterschiedlichen leitenden Funktion der Unternehmensgruppe tätig.
  • Geschäftsführendes Verwaltungsratsmitglied der Corporación Financiera Alba, S.A. und Vorsitzender von Artá Capital.
  • Mitglied im Verwaltungsrat der folgenden börsennotierten Unternehmen: Corporación Financiera Alba, ACS, Acerinox, Indra Sistemas und Bolsa y Mercados Españoles.
  • Ehemaliges Mitglied des Verwaltungsrates von Unión Fenosa, S.A. als Vertreter von ACS.

Vicente Moreno García-Mansilla (Unabhängiges Mitglied)

  • Mitglied des Ausschusses für Vergütungen, des Allgemeinen Ausschusses für Risiken und Technologiewandel, des Ausschusses für Ernennungen und Unternehmensführung und des Revisionsausschusses.
  • Stellung im Verwaltungsrat: Unabhängiges Mitglied.
  • Erstes Mandat: 21.07.2016
  • Marineingenieur mit Abschluss der Technischen Hochschule für Marineingenieure in Madrid. Er ist Vorsitzender der Accenture-Stiftung. Er begann seine Tätigkeit für Accenture 1985 als Analyst. Im Jahr 1995 wurde er zum Partner und 2005 zum geschäftsführenden Verwaltungsratsmitglied befördert und 2007 übernahm er ebenfalls die Position des Vorsitzenden. Er war verantwortlich für den Geschäftsbereich Finanzdienstleistungen für Spanien und Mexiko und die Bankenbranche für Südeuropa und Lateinamerika. 
  • Mitglied des Kuratoriums der Stiftung Príncipe de Asturias,, Mitglied des Kuratoriums der Stiftung SM (Editorial SM), Mitglied des Kuratoriums und stellvertretender Vorsitzender der Stiftung Seres, Mitglied des Berufsrats von ESADE, Mitglied des beratenden Ausschusses des Berufsrats der Marineingenieure und Mitglied des hohen beratenden Ausschusses des spanischen Instituts für Ingenieurwissenschaften.
  • Er gehört keinem Verwaltungsrat an.

Ignacio Muñoz Pidal (unabhängiges Mitglied)

  • orsitzender des Ausschusses für Vergütungen und Sprecher des Ausschusses für Kreditrisiken, des Ausschusses für Ernennungen und Unternehmensführung und des Allgemeine Kommission für Risiken und Technologiewandel.
  • Stellung im Verwaltungsrat: Unabhängiges Mitglied.
  • Erstes Mandat: 22.12.2009
  • Studium der Rechtswissenschaften (UCM) und der Betriebswirtschaftslehre (ICADE). Programm PADE der Business School IESE.
  • Sein beruflicher Werdegang vollzog sich im Bankwesen, wo er von 1987 bis 2008 Spanien Generaldirektor der ABN Amro Bank in Spanien war. Des Weiteren war er Mitglied des europäischen Verwaltungsausschusses dieses Instituts und Berater für mehrere seiner Beteiligungsunternehmen.
  • Früher war er Stellvertretender Generaldirektor des Geschäftsbereichs Industrie und Beteiligungsunternehmen und Ratsmitglied verschiedener Gesellschaften, darunter Técnicas Reunidas, Eptisa, Ocisa, Westinghouse und Bodegas Coto. Leiter der amerikanischen Geschäftseinheit der Banco Urquijo, mit Niederlassungen in den USA, Kanada, Chile, Argentinien, Panama, Venezuela, Brasilien, Kolumbien und Mexico.
  • Davor war er Stellvertretender Vorsitzender und Leiter der spanischen Firmenkunden für die Citibank NA in Spanien.
  • Er war jahrelang Mitglied des Exekutivkomitees der spanischen Bankengenossenschaft (Asociación Española de Banca) als Vertreter für ausländische Banken.
  • Mitglied des Permanenten Ausschusses des Rates des spanischen Krebsverbandes, Erster Stellvertretender Vorsitzender der Fundación Seres, Schatzmeister der Asociación Norte Joven.
  • Er gehört weder in Spanien noch im Ausland dem Verwaltungsrat einer börsennotierten Gesellschaft an.

Nicolás Villén Jiménez (Unabhängiges Mitglied)

  • Vorsitzender des Revisionsausschusses und Sprecher des Allgemeine Kommission für Risiken und Technologiewandel.
  • Stellung im Verwaltungsrat: Unabhängiges Mitglied.
  • Erstes Mandat: 25.03.2015
  • Diplom als Wirtschaftsingenieur an der Universidad Politécnica de Madrid und MBA der Columbia University in New York.
  • Er hat hauptsächlich seine berufliche Laufbahn bei Abbot Laboratories (Finanzchef und Vertriebsleiter), Smith Kline & French (Geschäftsführer für Spanien) und Ferrovial (Finanzgeneraldirektor der Gruppe und Geschäftsführer bei Ferrovial Aeropuertos) entwickelt.
  • Zurzeit ist er Mitglied des Verwaltungsrates bei ACR Grupo, Aer Lingus plc, Compañía Logística de Hidrocarburos und Applus Services, S.A.

Schriftführer

José Ignacio Benjumea Alarcón (Geschäftsführendes Mitglied)

  • Schriftführer des Ausschusses für Ernennungen und Unternehmensführung, des Ausschusses für Vergütungen, des Revisionsausschusses, des Ausschusses für Kreditrisiken und des Allgemeine Kommission für Risiken und Technologiewandel.
  • Stellung im Verwaltungsrat: Geschäftsführendes Mitglied.
  • Erstes Mandat: 22.12.2009
  • Rechtsanwalt im Staatsdienst.
  • Er gehört weder in Spanien noch im Ausland dem Verwaltungsrat einer börsennotierten Gesellschaft an.

*Klicken Sie hier, um mehr über die Vorschriften über die Beurteilung der Eignung, Inkompatibilität und Darlehen von Direktoren und Inhabern von Schlüsselfunktionen sowie die Vergütung der Direktoren zu erfahren.

Ende der Hauptinhalt