Weiter. Springe zum Hauptinhalt (Zugangstaste S)

Utility-Sektion

Zugang für Kunden

Werden Sie Kunde

Ende des Abschnitts Utilities

de

Sie sind in:

  1. Home
  2. Wir
  3. Corporate Governance
  4. Ausschuss für Kreditrisiken

Banca March - Hacer crecer, seguir creciendoAusschuss für Kreditrisiken

Beginn der Hauptinhalt

Vorsitzender

Santos Martínez-Conde Gutiérrez-Barquín (kein geschäftsführendes Mitglied)

  • Vorsitzender des Ausschusses für Kreditrisiken und Sprecher des Ausschusses für Ernennungen und Unternehmensführung und des Ausschusses für Vergütungen
  • Stellung im Verwaltungsrat: kein geschäftsführendes Mitglied.
  • Erstes Mandat: 22.12.2009
  • Tiefbauingenieur.
  • Master in Betriebswirtschaftslehre der ICADE-Business School. Bachelor in Kerntechnologie des ICAI-Instituts der Päpstlichen Universität Comillas (Madrid).
  • Er ist seit 18 Jahren für die Gruppe March in unterschiedlichen leitenden Funktion der Unternehmensgruppe tätig.
  • Geschäftsführendes Verwaltungsratsmitglied der Corporación Financiera Alba, S.A. und Vorsitzender von Artá Capital.
  • Mitglied im Verwaltungsrat der folgenden börsennotierten Unternehmen: Corporación Financiera Alba, ACS, Acerinox, Indra Sistemas und Bolsa y Mercados Españoles.
  • Ehemaliges Mitglied des Verwaltungsrates von Unión Fenosa, S.A. als Vertreter von ACS.

Ausschussmitglieder

José Luis Acea Rodríguez (Geschäftsführendes Mitglied)

  • Geschäftsführendes Verwaltungsratsmitglied und Mitglied des Allgemeine Kommission für Risiken und Technologiewandel
  • Stellung im Verwaltungsrat: Geschäftsführendes Mitglied.
  • Erstes Mandat: 21.07.2016
  • Im Jahr 1991 begann er seine berufliche Karriere in der spanischen Gruppe Banco Popular als Filialmitarbeiter der Banco de Galicia. Er hat alle Positionen des Netzes durchlaufen und war Direktor mehrerer Filialen. Regionaldirektor der Banco de Andalucía und Banco de Castilla: Regionaldirektor der Banco Popular in Asturien und Kantabrien. Kaufmännischer Direktor von Banco Galicia, Generaldirektor von Iberagentes s.v. SA und Popular Banca Privada und in seiner letzten Etappe bei Banco Popular Regionaldirektor für Madrid.
  • Seit er 2010 zu Banca March stieß, war er Generaldirektor für Geschäftsbanken und Private Banking, Generaldirektor für Merchant Banking und Mitglied des Verwaltungsrats von March-JLT.  

Jorge Bergareche Busquet (kein geschäftsführendes Mitglied)

  • Mitglied des Allgemeine Kommission für Risiken und Technologiewandel
  • Stellung im Verwaltungsrat: kein geschäftsführendes Mitglied.
  • Erstes Mandat: 23.01.2013
  • Nach Abschluss des Studiums der Wirtschaftswissenschaften an der Universität in Bilbao arbeitete er in der spanischen Botschaft in Brüssel als stellvertretender Leiter im Büro des Handelsattachés sowie im Statistikamt der Europäischen Gemeinschaft. Er war auch stellvertretender Generalschatzmeister in Spanien für General Motors Madrid und New York. Er war Finanzdirektor bei Alico Crédito, Sociedad de Crédito Hipotecario. Er ist Mitglied des Beratenden Ausschusses der Spanischen Wertpapiermarktkommission C.N.M.V. gewesen und hat eine führende Position im Institut der spanischen Finanzanalysten sowie bei Athletic Club de Bilbao inne gehabt.
  • Gegenwärtig ist er Stellvertretender Vorsitzender und Geschäftsführer der Consulnor, S.A., Geschäftsführer bei Consulnor Sevicios Financieros S.V., S.A.U., Vorsitzender des Vorstands und Geschäftsführer bei Consulnor Gestión SGII,S.A., Vorstandsmitglied bei Consulnor Patrimonio Inmobiliario SPE,S.A. (geschäftsführend) sowie Mitglied bei anderen Vorständen innerhalb der Gruppe Consulnor. Zusätzlich ist er auch Ratsmitglied bei den Zeitungen „El Correo, S.A.“ und „El Ideal de Granada“, bei Bodegas Fuenmayor, S.A. und im Círculo de Empresarios Vascos. Er sitzt auch im Vorstand der Sociedad Bilbaína.

Ignacio Muñoz Pidal (unabhängiges Mitglied)

  • Vorsitzender des Ausschusses für Vergütungen und Sprecher des Ausschusses für Kreditrisiken, des Revisionsausschusses, des Ausschusses für Ernennungen und Unternehmensführung und des Ausschusses für globale Risiken.
  • Stellung im Verwaltungsrat: Unabhängiges Mitglied.
  • Erstes Mandat: 22.12.2009
  • Studium der Rechtswissenschaften (UCM) und der Betriebswirtschaftslehre (ICADE). Programm PADE der Business School IESE.
  • Sein beruflicher Werdegang vollzog sich im Bankwesen, wo er von 1987 bis 2008 Spanien Generaldirektor der ABN Amro Bank in Spanien war. Des Weiteren war er Mitglied des europäischen Verwaltungsausschusses dieses Instituts und Berater für mehrere seiner Beteiligungsunternehmen.
  • Früher war er Stellvertretender Generaldirektor des Geschäftsbereichs Industrie und Beteiligungsunternehmen und Ratsmitglied verschiedener Gesellschaften, darunter Técnicas Reunidas, Eptisa, Ocisa, Westinghouse und Bodegas Coto. Leiter der amerikanischen Geschäftseinheit der Banco Urquijo, mit Niederlassungen in den USA, Kanada, Chile, Argentinien, Panama, Venezuela, Brasilien, Kolumbien und Mexico.
  • Davor war er Stellvertretender Vorsitzender und Leiter der spanischen Firmenkunden für die Citibank NA in Spanien.
  • Er war jahrelang Mitglied des Exekutivkomitees der spanischen Bankengenossenschaft (Asociación Española de Banca) als Vertreter für ausländische Banken.
  • Mitglied des Permanenten Ausschusses des Rates des spanischen Krebsverbandes, Erster Stellvertretender Vorsitzender der Fundación Seres, Schatzmeister der Asociación Norte Joven.
  • Er gehört weder in Spanien noch im Ausland dem Verwaltungsrat einer börsennotierten Gesellschaft an.

Schriftführer

José Ignacio Benjumea Alarcón (geschäftsführendes Mitglied)

  • Schriftführer des Ausschusses für Ernennungen und Unternehmensführung, des Ausschusses für Vergütungen, des Revisionsausschusses, des Ausschusses für Kreditrisiken und des Ausschusses für globale Risiken.
  • Stellung im Verwaltungsrat: Geschäftsführendes Mitglied.
  • Erstes Mandat: 22.12.2009
  • Rechtsanwalt im Staatsdienst.
  • Er gehört weder in Spanien noch im Ausland dem Verwaltungsrat einer börsennotierten Gesellschaft an.

Ende der Hauptinhalt