Weiter. Springe zum Hauptinhalt (Zugangstaste S)

Utility-Sektion

Zugang für Kunden

Werden Sie Kunde

Ende des Abschnitts Utilities

de

Sie sind in:

  1. Home
  2. Personen
  3. Anspruchsvolle Produkte
  4. Institutionelle SICAV

Banca March - Hacer crecer, seguir creciendoInstitutionelle SICAV

Beginn der Hauptinhalt

Erfahrung in Instrumenten gemeinsamer Anlagen

Der beste Beweis für die Erfahrung und die historische Ausrichtung der March Gruppe ist die Verwaltung von Instrumenten für Kollektivanlagen.

Was ist das?

Kapitalanlagegesellschaften mit veränderlichem Kapital, kurz SICAV, sind eine Form der Kollektivanlage über die Gründung einer Aktiengesellschaft, deren Ziel es ist, in Finanzanlagen zu investieren.

Managementgesellschaft: March Gestión de Fondos, S.G.I.I.C., S.A.U. Depotbank: Banca March, S.A.

Warum wir?

  • Die SICAV ist das Instrument, das die Erfahrung und die historische Ausrichtung der March Gruppe und die Verwaltung von Instrumenten für Kollektivanlagen am besten widerspiegelt.
  • Die Anteilseigner werden über eine aktive Präsenz in Anlegerkomitees aufgenommen.
  • Die Hauptsäulen unseres Modells sind der Wert und die Erfahrung/die langfristigen Renditen bei empfehlenswerten Investitionen mit einem Zeitrahmen von über einem Jahr.
  • Das Verwaltungsmodell ist flexibel (breite Bereiche für variable Zinssätze) und global (die Anlage ist nicht auf bestimmte geografische Regionen oder Finanzierungsinstrumente beschränkt).
  • Derivate dienen als punktuelle Deckungsinstrumente, nicht im Sinne eines geringen Verhältnisses zwischen Eigen- und Firmenkapital.
  • Das Risikoniveau wird über die Exponiertheit gegenüber variabel verzinslichen Anlagen und mit mittel- und langfristigem Investitionszeitrahmen kalkuliert.
  • Die Analysevariablen sind:
    • Die Lage der Weltwirtschaft
    • Die Zinssätze
    • Objektive Bewertungen der Finanzmärkte.
  • Diversifiziertes und konservatives Portfolio ("Richtrating" über BBB-)
  • Anlagen sowohl in Staatsanleihen als auch in festverzinslichen Privatanleihen, wegen der höheren Renditen.
  • Begrenzte Exponiertheit gegenüber den Zinssatzrisiken: kurze Laufzeiten (4 Monate - 2 Jahre)
  • Punktuelle Nutzung von Derivaten
  • Geringe Wechselkursrisikotendenz
  • Werte mit solidem Fundament und bekanntem Management
  • Doppelanalyse:
    • Bottom-up hinsichtlich der Auswahl der Wertpapiere
    • Top-down hinsichtlich der Auswahl der Branchen und Regionen
    • Ständiges Screening der Bewertungen
  • Diversifiziertes Portfolio mit 20-60 Wertpapieren
  • Zeitliche Beständigkeit der Investitionskriterien:
    • Beschränkte Rotation des Portfolios
    • Mittel- und langfristige Investitionszeitrahmen
  • Auswahl der Wertpapiere nach Risikoprofil der einzelnen SICAV
  • Geringe Wechselkursrisikotendenz

Ende der Hauptinhalt